Make Believe

Im weihnachtlich geschmückten Elektronikkonsumtempel zwischen stapelweise Billigdruckern und Nochbilligerbeliebigkram fällt er mir mal wieder auf: der Slogan, den Sony uns irgendwann mal untergeschoben hat. Eine freche Stilblüte der ganz besonderen Art: make.believe. Heisst: So tun als ob, weismachen, Vorgaukelung. Also Scharlatanerie. Wenn wir nicht alle bereits wüssten, dass Geräte so gebaut werden, dass sie ganz sicher in spätestens zwei Jahren kaputt sind (oder spätestens genau einen Tag nachdem die Garantie abgelaufen ist) und dass die Verpackung mittlerweile mehr zählt als der Inhalt, dann wäre dieser Slogan ja direkt subtil. Aber so! Sich hinzustellen und mit impertinentem Grinsen von Ohr zu Ohr zu verkünden: wir erzählen euch Lügen! Und wir sind stolz drauf! Denn ihr merkt das zwar, aber es funktioniert trotzdem! Halali! Ein Meisterstück. Bravo!

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Sebastian K sagt:

    make.believe.easy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s